Halbmarathon  

   

Leichtathletik  

   

Sponsoren  

 

 

 

   


Am Samstag fuhr die Profener Eintracht den zweiten Auswärtssieg der Saison ein. Mit 7:3 konnte man das Nachholespiel beim FC RSK Freyburg klar für sich entscheiden.

Die Weichen für den Erfolg stellte die Mannschaft von Trainer Frank Hoffmann aber erst Mitte der 2. Häfte, als man binnen 5 Minuten 3 Tore erzielen konnte (65' Kitze , 69' Schleifenecker, 70' Müller). Zuvor kam die Eintracht durch ein Eigentor der Gastgeber in Führung (16. Spielminute). Den 2:2 Pausenstand markierte Daniel Schlecht in der 32. Minute. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Eric Schleifenecker die Jungs aus dem Riever wieder in Front (48'). Danach folgten die 5 spielentscheidenden Minuten, in den Profen auf 2:6 davonziehen konnte. Den Schlusspunkt setzte Martin Kitze in der 86. Spielminute mit seinem 11. Saisontreffer. Mit den 3 Punkten rückt Profen damit auf den 4. Tabellenrang vor.

Die Reserve musste unterdessen eine 0:2 Heimniederlage einstecken. Eine couragierte Leistung reichte leider nicht um gegen Eintracht Theißen zu punkten.

Dagegen konnten die A-Junioren bei Sportring Mücheln einen 2:0 Erfolg einfahren und auf den 5. Tabellenplatz steigen. Kapitän Philipp Kipping markierte beide Profener Treffer.

S. Schulze

 

   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER