Interaktiv  

   

Sponsoren  

 

 

 

   


Zum Ende der Hinrunde gab es für die Eintr. Kegler in Geußnitz nichts zu holen.

Mit 2572 - 2420 Holz viel die Niederlage doch sehr deutlich aus. Wir konnten es bis zur Hälfte des Wettkampfes spannend gestalten ehe die Gastgeber uns mit sehr guten Ergebnissen deutlich enteilten.  Tagesbester wurde der Geußnitzer Kegler Frank Srega mit 455 Holz. Bester Profener wurde Andre Scholle mit 426 Holz. Bernd Gerhard erreichte 417 Holz, Andreas Legler 416 Holz und Ronny Gerhardt 408 Holz. Unter ihren Möglichkeiten blieben diesmal Alexander Schulze mit 383 Holz und Steffen Schaller mit 370 Holz. Im Grossen und Ganzen bleibt zu sagen das wir alle unsere liebe Mühe auf der nicht leicht zu spielenden Bahn hatten und deshalb auch mit dieser deutlichen Niederlage im Gepäck nach Hause fahren mussten. Jetzt geht es für unsere Kegler in die kurze aber verdiente Winterpause und mit Schwung ins neue Jahr um unser Ziel, den Klassenerhalt, zu realisieren. Weiter gehts bereits am zweiten Januarwochenende in Theissen.

Ich wünsche allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gut Holz ....Andreas Legler  

   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER